Der Schlüssel um deine Balance zu halten, ist zu wissen wann du sie verloren hast

unbekannt 

 

Achtsamkeit

Der Reiz Achtsamkeit zu praktizieren besteht darin, sich nicht extra Zeit dafür zu nehmen. Du musst nur deinen Geist darin schulen, in den Handlungen des Alltags präsent zu sein, statt dich in deinen Gedanken zu verlieren. 

Weiterlesen …

Blog

Inspiration Mai 2024

 Ich bin – die Seins-Macht

„Die Kunst besteht darin, sich nicht nur über das zu definieren, was ich habe und mache, sondern über das, was ich bin. Das nenne ich die Seins-Macht.

Weiterlesen …

Mantra – ich bin – so-ham

Ein Mantra kann man singen, sprechen, rezitieren oder einfach nur für sich im Kopf wiederholen. Das Ziel dabei ist, dass unsere Gedanken wieder ins Hier und Jetzt kommen.

Im Yoga sind Mantras traditionell in Sanskrit. OM – auch AUM - der heilige Laut ist sicher das bekannteste und älteste Mantra. Ich persönlich benutzte Mantras gerne in einer Sprache dir mir nahe liegt, und die ich auch verstehe.

Das Mantra ‘ich bin’ (so-ham mit ‘ich bin oder ‘ich bin das‘ übersetzt) ist sehr kraftvoll, weil es unsere Essenz anspricht, das, was wir als Mensch sind. 

Übung Mini-Meditation mit Mantra

Nimm eine bequeme Sitzhaltung ein. Schliesse die Augen. Atme ein paar Mal tief in den Bauch ein und aus. Beim nächsten Einatmen sagst du innerlich ‚ich‘ und beim Ausatmen ‚bin‘. Die Atmung ist ruhig, langsam und fliessend. Zusätzlich lächelst du während dem Üben.

Wiederhole das so lange, wie es sich angenehm anfühlt oder bis sich eine innere Ruhe einstellt. 

Wirkung: fördert das Körperbewusstsein, lässt zur Ruhe kommen, hilft aus dem Kopf zu kommen und erdet

Zitate von Deepak Chopra – Teil 1

Du musst den Ort in dir finden, in dem nichts unmöglich ist

Sprache schafft Wirklichkeit. Worte haben Macht

Im Prozess des Loslassens wirst du viele Dinge aus der Vergangenheit verlieren, aber du wirst dich selbst finden

Das Geheimnis der Anziehung ist, sich selbst zu lieben

Ich kann Veränderungen bewirken, indem ich das einzige Ding verändere, über das ich jemals die Kontrolle hatte, und das bin ich selbst